Meine Sehweise

Die Fotografien und Texte auf diesen Seiten sind eine Auseinandersetzung mit Umgebungen, Orten und Menschen, die für mich eine Rolle spielen: Duisburg, das Ruhrgebiet, Berlin, der Orient, die Türkei, die Natur, die Begeisterung für ein vereintes und offenes Europa. Zunehmend handelt es sich um Szenen des unmittelbaren Alltags, die den Reflex zum Fotoapparat zu greifen auslösen. Zusammenhänge erschließen sich besser, sobald man sie sehen kann.

Warum mache ich das? Warum zeige ich das hier? Weiß nicht! Jean Baudrillard hat einmal gesagt „Sie glauben, eine bestimmte Szenerie zum Vergnügen zu fotografieren - tatsächlich ist sie es, die fotografiert werden will! Sie sind nur Komparsen in ihrer Inszenierung“. So dient mir die Fotografie als „Lesehilfe“, die Kraftfelder zum Leben erweckt. Wortloses Wirken, dem ich mich nicht entziehen kann. Zuweilen beginnt die Wirkung erst danach und dann entstehen Mikro-Geschichten zu diesen Bildern. Weil kleine Geschichten aus meinem Alltag erzählt werden, gehören Fotografie und Text auf diesen Seiten zusammen!

Sollte sich irgendjemand durch die Fotos auf diesen Seiten ungerechtfertiger Weise abgelichtet fühlen oder sogar in seiner Privatsphäre verletzt fühlen, bitte kurze Nachricht mit einem Link auf die betreffende Seite an mich (siehe unten) und wir finden eine Lösung! Es lag und liegt nicht in meiner Absicht, irgendjemaden bloß zu stellen. Ganz im Gegenteil: Ich glaube an die Würde und Selbstbestimmung jedes Menschen in jeder Situation - und das macht seine Würde aus!

Die Darstellung auf dieser Webseite ordnet sich den Seitenverhältnissen des Mediums unter, so dass sie hier u.U. anders als im Original erscheinen, das sich am klassischen Seitenverhältnis 4:3 orientiert.

Alle Fotografien können Sie in Ihrem Wunschformat und nach Absprache auch gerahmt kaufen. Falls Sie an einer der Arbeiten Interesse haben, kontaktieren Sie mich bitte. Das Copyright für alle auf dieser Seite gezeigten Arbeiten und Texte liegt ausschließlich bei mir. Eine Verwendung ohne meine ausdrückliche schriftliche Genehmigung stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar.

Frank Grellert, Werder (Havel)

Externe Verweise