Meine Sehweise

Die Fotografien und Texte auf diesen Seiten sind eine Auseinandersetzung mit Umgebungen, Orten und Menschen, die für mich eine Rolle spielen: Duisburg, das Ruhrgebiet, Berlin, der Orient, die Natur. Es reizt mich bisweilen, Lyrik in meine Bilder zu übersetzen. Zusammenhänge erschließen sich besser, sobald man sie sehen kann.

Warum mache ich das? Warum ich zeige ich das hier? „Sie glauben, eine bestimmte Szenerie zum Vergnügen zu fotografieren - tatsächlich ist sie es, die fotografiert werden will! Sie sind nur Komparsen in ihrer Inszenierung“ (Jean Baudrillard). So dient mir die Fotografie als „Lesehilfe“, die Kraftfelder zum Leben erweckt. Wortloses Wirken, dem ich mich nicht entziehen kann. Zuweilen zeigt sich die Wirkung erst später und motiviert mich zum Schreiben. Und so gehören Fotografie und Text auf dieser Seite eng zusammen!

Die Darstellung auf dieser Webseite ordnet sich den Seitenverhältnissen des Mediums unter, so dass sie hier u.U. anders als im Original erscheinen, das sich am klassischen Seitenverhältnis 4:3 orientiert.

Ich verbinde mit dem Fotografieren kein Vermarktungsinteresse, das befreit meine fotografische Arbeit von finanziellem Druck. Das soll auch so bleiben - und so soll verhindert werden, dass andere meine fotografischen Arbeiten statt meiner vermarkten. Daher liegt das Copyright für alle auf dieser Seite gezeigten Arbeiten und Texte ausschließlich bei mir. Eine Verwendung der Fotografien durch Dritte - auch zu „rein privaten Zwecken“ ohne meine ausdrückliche schriftliche Genehmigung stellt eine Verletzung des Urheberrechts dar.

Frank Grellert, Werder (Havel)

Impressum und Datenschutzerklärung

)